SV Blau-Weiß Günthersdorf e.V.
… ein guter Tag um Fußball zu spielen!

2.Mannschaft : Spielbericht 2. Kreisklasse, 16.ST (2010/2011)

SV Meuschau II   SV BW Günthersdorf II
SV Meuschau II 1 : 4 SV BW Günthersdorf II
(0 : 2)
2.Mannschaft   ::   2. Kreisklasse   ::   16.ST   ::   05.03.2011 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Sebastian Schmiedel, Martin Tollert, Torsten Weidke

Assists

2x Torsten Weidke, Ildebrande de Barros

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (03.min) - Sebastian Schmiedel (Torsten Weidke)
2:0 (17.min) - Martin Tollert (Ildebrande de Barros)
3:0 (59.min) - Sebastian Schmiedel (Torsten Weidke)
3:1 (64.min) - SV Meuschau II
4:1 (73.min) - Torsten Weidke

Schönes Spiel, siegreich gestaltet.

Nach dem unglaublichem 5:4 Sieg, nach einem 2:4 Rückstand in der Hinrunde gegen die Zweite Mannschaft von Meuschau, erwartete man ein schweres Auswärtsspiel.
Die taktische Variante, die Partie nur auf dem Nebenplatz auszutragen ging für die Meuschauer letztendlich nicht auf, da die Günthersdorfer kaum technische Probleme auf dem schlechten Rasen hatten.
In den ersten 20 Minuten der Partie spielten die Günthersdorfer wirklich überragenden Kombinationsfußball und so erspielte man sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten, welche dann aber doch vom richtig stehenden Hüter abgewehrt werden konnten. Nur einmal musste er den Ball aus dem Netz holen, als T. Weidke einen Steilpass auf S. Schmiedel spielte, welcher sich den Ball eigentlich zu weit vorgelegt hatte, doch am Ende brachte er ihn im Tor unter, also alles richtig gemacht! Kurz vor Ende der Druckphase spielten sich die Günthersdorfer mit schönem Kurzpassspiel über links bis in den 16er, wobei der finale Pass dieses mal von I. de Barros auf M. Tollert gespielt wurde, welcher den Ball überlegt ins rechte obere Eck schlenzte.
Danach lies man die Meuschauer ihr Spiel aufbauen und lauerte auf Konter, doch die einzigen Torchancen für Meuschau waren Distanzschüsse mit denen D. Herzing keine Probleme hatte.
In der 2. Halbzeit spielte man wieder zwingender auf das vielleicht vorentscheidende 3:0, doch die meisten Torschüsse verfehlten das Tor um 1-2 Meter. Doch in der Defensive ließ man weiterhin nichts zu, obwohl man den Meuschauern den Willen auf den Anschlusstreffer nicht abstreiten konnte. Das Tor fiel dann aber auf der anderen Seite, als M. Exner eine gute Flanke auf S. Schmiedel schlug, er scheiterte zunächst beim Abschluss, aber die Chance war noch nicht vorbei. Die Ablage von T. Weidke nutzte S. Schmiedel dieses Mal zum 3:0. Der postwendende Anschlusstreffer für Meuschau fiel nach einer verunglückten Freistoßabwehr, obwohl das die erste gefährliche Aktion für Meuschau war. Der Auswärtssieg wurde dennoch nicht mehr gefährdet und als T. Weidke eine Unstimmigkeit zwischen dem gegnerischem Hüter und seinem Abwehrspieler nutzte, stellte er den 4:1 Endstand her.

Ein besonderes Lob hat sich wieder einmal M. Tollert verdient, welcher seine Mitspieler immer wieder gut in Szene setzen konnte und auch A. Heiße zeigte lange Zeit seine Fähigkeiten im schnellen Passspiel, bevor er sich in unnötigen Zweikämpfen aufhielt.


... lade Modul ...
SV Blau-Weiß Günthersdorf auf FuPa