SV Blau-Weiß Günthersdorf e.V.
… ein guter Tag um Fußball zu spielen!

2.Mannschaft : Spielbericht 2. Kreisklasse, 3.ST (2009/2010)

SV Meuschau II   SV BW Günthersdorf II
SV Meuschau II 0 : 5 SV BW Günthersdorf II
(0 : 2)
2.Mannschaft   ::   2. Kreisklasse   ::   3.ST   ::   22.08.2009 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jochen Weidig, Jan Stenzel, Stefan Koriath, TI, Marc Zoberbier

Assists

Jochen Weidig, Andreas Fischer, Jan Stenzel, Stefan Koriath, Marc Zoberbier

Zuschauer

37

Torfolge

0:1 (34.min) - Jochen Weidig (Andreas Fischer)
0:2 (36.min) - Stefan Koriath (Jan Stenzel)
0:3 (55.min) - Jan Stenzel (Marc Zoberbier)
0:4 (60.min) - TI (Stefan Koriath)
0:5 (84.min) - Marc Zoberbier (Jochen Weidig)

Blau-Weiß Günthersdorf II siegt 5:0(2:0) beim SV Meuschau II

Nach den ersten 3 Punkten gegen Fortuna Steigra am letzten Spieltag konnte man beim Gastspiel gegen SV Meuschau II verdient alle 3 Punkte einfahren.
Die Günthersdorfer fanden die ersten 10 Minuten einfach nicht ins Spiel, aus diesem Grund hatte man Glück als Nr. 10 nur den linken Pfosten traf. Nach diesem Weckruf übernahmen die Günthersdorfer mehr und mehr das Spiel, als Stenzel sich über links durchsetzte verpasste in der Beek die Hereingabe und der Nachschuss von Fischer ging rechts daneben. Der starke Zoberbier erkämpfte sich den Ball, sein Schuss konnte jedoch sicher gehalten werden(24.). In dieser Phase war Marc Zoberbier nicht zu stoppen, nachdem er seinen Gegenspieler vernascht folgt Pass auf Stenzel, doch sein Schuss aus 14m war harmlos(28.). In der 34. Minute war es dann soweit nach einer Ecke von Fischer, kam es zum Gewühl im Strafraum als Weidig der Ball vor die Füße fällt schießt er clever mit linker Picke ins Tor. Keine 2 Minuten später bekommt Koriath den Ball am 16er und zieht mit rechts ab, der Ball zappelt im rechten oberen Eck. Kurz vor der Halbzeit traf in der Beek mit schönem Linksschuss aus 20m nur den rechten Pfosten, damit ging man mit 0:2 in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste, Nr. 10 Torschuss wurde von Jank durch gutes Stellungsspiel gehalten. Damit waren die Offensivbemühungen der Heimmannschaft aber schon beendet, im Gegenzug schießt Stenzel zum 0:3(55.). Keine fünf Minuten später kommt in der Beek an den Ball im Strafraum und schiebt zum 0:4 ein. Das 0:5 vergibt Zoberbier alleine vorm Tor leichtfertig. Eine Viertel Stunde vor Spielende traf de Barros Schuss aus 20m leider nur die Oberkante der Latte. Doch kurz vor Schluss krönt Zoberbier seine Leistung mit dem 0:5 als er alleine vorm Tor mit links in die lange Ecke traf. Das halbe Dutzend hätte der eingewechselte Hartig erzielen können, doch leider geht er knapp drüber und Weidig sein Schuss geht auch rechts am Pfosten vorbei.

Fazit: Die neu zusammengestellte junge Mannschaft der Günthersdorfer findet so langsam in die Saison, doch noch sollte man von Spieltag zu Spieltag denken und regelmäßig Punkte sammeln.


... lade Modul ...
SV Blau-Weiß Günthersdorf auf FuPa